Suche

Suche

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

 

 

 

TaeKwonDo Özer e.V.

 

Findelwiesenstr. 11

 

90478 Nürnberg

 

Fon +49 (0) 911 47 40 398

 

Fax +49 (0) 911 48 08 710

 

E-Mail: TKDOezer@web.de

 

(AC) Stand: 23.09.2011

 

 

 

 

Trainingszeiten:

 

Kindertraining

 

Mo, Mi u. Fr

 

17:00 - 18:30 Uhr

 

 


Erwachsenentraining

 

Mo, Mi u. Fr

 

19:00 - 21:00 Uhr

 

 


Fitnesstraining für Wettkämpfer

 

Di

 

17:00 - 18:00 Uhr JugB

 

18:00 - 19:00 Uhr JugA+Sen

 

 


Wettkampftraining

 

Do

 

17:00 - 19:00 Uhr

 

 


Bundesstützpunkttraining

 

Mi

 

19:00 - 21:00 Uhr

 

 

Kindertraining (3-6 Jahre)

 

So

 

10:30 - 11:30 Uhr

 

 


Neuanmeldungen

 

Fr

 

17:00 - 18:30 Uhr

 

 

Probetraining:

keine Anmeldung oder
TaeKwonDo-Anzug nötig,
einfach zu den ent-

sprechenden Trainings-

zeiten vorbeikommen und mitmachen

 

(AC) Stand: 20.12.2016

 

 

 

 

 

Terminkalender:

 

 

Cretì Cup - Internationaler Reutlinger / Tübinger Pokal

 

Reutlingen, Baden-Württemberg

 

Sa

20.01.2018

 

 

 

WT Grand Slam Champions Series - Wettkampftag 4 von 5

Wuxi, China

 

Sa

20.01.2018

 

 

 

Sportlerehrung der Stadt Nürnberg

 

Nürnberg

 

Fr

26.01.2018

 

 

 

WT Grand Slam Champions Series - Wettkampftag 5 von 5

 

Wuxi, China

 

Sa

27.01.2018

 

 

 

Deutsche Senioren-Meisterschaft

 

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

 

Sa

27.01.2018

 

 

 

Deutsche Jugend-A-(U18)-Meisterschaft

 

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

 

So

28.01.2018

 

 

 

U.S. Open

G2

 

Las Vegas, NV, U.S.A.

 

Di

30.01.2018 bis

 

Fr

02.02.2018

 

 

 

European President's Cup for Kids (International Children's Championships)

 

Sindelfingen, Baden-Württemberg

 

Sa

03.02.2018 bis

 

So

04.02.2018

 

 

 

European Clubs Championships

G1

 

Istanbul, Türkei

 

Di

06.02.2018 bis

 

Fr

09.02.2018

 

 

 

Turkish Open

G1

 

Istanbul, Türkei

 

So

11.02.2018 bis

 

Mi

14.02.2018

 

 

 

Fujairah Open

G1

 

Fudschaira, Vereinigte Arabische Emirate

 

Fr

16.02.2018 bis

 

So

18.02.2018

 

 

 

Spanische Jugend-A-(U18)-Meisterschaft

 

Córdoba, Andalusien

 

Sa

24.02.2018

 

 

Slovenia Open

G1

 

Maribor, Slowenien

 

Sa

24.02.2018 bis

 

So

25.02.2018

 

 

 

Egypt Open

G2

 

Alexandria, Ägypten

 

Sa

24.02.2018 bis

 

So

25.02.2018

 

 

 

Challenge Cup

 

Altmannstein, Oberbayern

 

Sa

03.03.2018

 

 

 

Sofia Open

G1

 

Sofia, Bulgarien

 

Sa

03.03.2018 bis

 

So

04.03.2018

 

 

 

Dutch Open

G1

 

Eindhoven, Niederlande

 

Sa

10.03.2018 bis

 

So

11.03.2018

 

 

 

Belgian Open

G1

 

Lommel, Belgien

 

Sa

17.03.2018 bis

 

So

18.03.2018

 

 

 

1. Bayernpokal

 

Neu-Ulm, Schwaben

 

Sa

24.03.2018

 

 

 

Spanish Open

G1

 

Alicante, Spanien

 

Sa

24.03.2018 bis

 

So

25.03.2018

 

 

 

President's Cup Africa

G2

 

Agadir, Marokko

 

Sa

31.03.2018 bis

 

So

01.04.2018

 

 

 

Welt-Qualifikationsturnier für die Olympischen Jugend-Spiele

 

Hammamet, Tunesien

 

Fr

06.04.2018 bis

 

Sa

07.04.2018

 

 

 

German Open

G1

 

Hamburg

 

Sa

07.04.2018 bis

 

So

08.04.2018

 

 

 

Jugend-(U18)-Weltmeisterschaft

 

Hammamet, Tunesien

 

Mo

09.04.2018 bis

 

Fr

13.04.2018

 

 

 

President's Cup Europe

G2

 

Athen, Griechenland

 

Mi

25.04.2018 bis

 

So

29.04.2018

 

 

 

Professional Taekwondo Open 1 2018

 

Zamora, Spanien

 

Sa

28.04.2018

 

 

 

Ukraine Open

G1

 

Charkiw, Ukraine

 

Sa

05.05.2018 bis

 

So

06.05.2018

 

 

 

Europameisterschaft

G4

 

Kasan, Russland

 

Do

10.05.2018 bis

 

So

13.05.2018

 

 

 

Austrian Open

G1

 

Innsbruck, Österreich

 

Sa

26.05.2018 bis

 

So

27.05.2018

 

 

 

WTF World Grand Prix 1

G4

 

Rom, Italien

 

Fr

01.06.2018 bis

 

So

03.06.2018

 

 

 

Luxembourg Open

G1

 

Luxemburg, Luxemburg

 

Sa

16.06.2018 bis

 

So

17.06.2018

 

 

 

Mittelmeer-Spiele

G1

 

Tarragona, Spanien

 

Fr

22.06.2018 bis

 

So

01.07.2018

 

 

 

Bavaria Open

 

Nürnberg

 

Sa

23.06.2018 bis

 

So

24.06.2018

 

 

 

2. Bayernpokal

 

Nürnberg

 

Sa

14.07.2018

 

 

 

Europäische Hochschul-Spiele

 

Coimbra, Portugal

 

So

15.07.2018 bis

 

Sa

28.07.2018

 

 

 

WTF World Grand Prix 2

G4

 

Moskau, Russland

 

Fr

27.07.2018 bis

 

So

29.07.2018

 

 

 

Russia Open

G1

 

Moskau, Russland

 

Sa

01.09.2018 bis

 

So

02.09.2018

 

 

 

Polish Open

G1

 

Warschau, Polen

 

Sa

15.09.2018 bis

 

So

16.09.2018

 

 

 

WTF World Grand Prix 3

G4

 

Taipeh, Taiwan

 

Do

20.09.2018 bis

 

Sa

22.09.2018

 

 

 

Olympische Jugend-Spiele

 

Buenos Aires, Argentinien

 

Mo

01.10.2018 bis

 

Fr

12.10.2018

 

 

 

Riga Open

G1

 

Riga, Lettland

 

Sa

06.10.2018 bis

 

So

07.10.2018

 

 

 

WTF World Grand Prix 4

G4

 

Manchester, Großbritannien

 

Fr

19.10.2018 bis

 

So

21.10.2018

 

 

 

Greece Open

G1

 

Athen, Griechenland

 

Sa

20.10.2018 bis

 

So

21.10.2018

 

 

 

3. Bayernpokal

 

Bobingen, Schwaben

 

Sa

20.10.2018

 

 

 

Serbia Open

G1

 

Belgrad, Serbien

 

Sa

27.10.2018 bis

 

So

28.10.2018

 

 

 

Croatia Open

G1

 

Zagreb, Kroatien

 

Sa

10.11.2018 bis

 

So

11.11.2018

 

 

 

Bayerische Meisterschaft

 

Rottenburg a.d.Laaber, Niederbayern

 

Sa

17.11.2018

 

 

 

Paris Open

G1

 

Paris, Frankreich

 

Sa

17.11.2018 bis

 

So

18.11.2018

 

 

 

Israel Open

G1

 

Ramla, Israel

 

Sa

24.11.2018 bis

 

So

25.11.2018

 

 

 

WTF World Grand Prix Finale

G8

 

Fudschaira, Vereinigte Arabische Emirate

 

Mi

12.12.2018 bis

 

Do

13.12.2018

 

 

 

Open Internacional de Andalucía

 

Córdoba, Andalusien

 

Sa

15.12.2018

 

 

 

Team-Weltmeisterschaft

G2

 

Fudschaira, Vereinigte Arabische Emirate

 

Sa

15.12.2018 bis

 

So

16.12.2018

 

 

 

Weltmeisterschaft

G12

 

Manchester, Großbritannien

 

Mi

15.05.2019 bis

 

So

19.05.2019

 

 

WTF World Grand Prix 1

G4

 

Rom, Italien

 

Fr

??.06.2019 bis

 

So

??.06.2019

 

 

Europa-Spiele

G4

 

Minsk, Weißrussland

 

Fr

14.06.2019 bis

 

So

30.06.2019

 

 

Universiade

G2

 

Neapel, Italien

 

Mi

03.07.2019 bis

 

So

14.07.2019

 

 

Kadetten-(U15)-Weltmeisterschaft

 

Sydney, Australien

 

??

??.08.2019 bis

 

??

??.08.2019

 

 

WTF World Grand Prix ?

G4

 

Chiba, Japan

 

Fr

13.09.2019 bis

 

So

15.09.2019

 

 

WTF World Grand Prix ?

G4

 

Sofia, Bulgarien

 

Fr

18.10.2019 bis

 

So

20.10.2019

 

 

WTF World Grand Prix Finale

G8

 

Moskau, Russland

 

Fr

06.12.2019 bis

 

Sa

07.12.2019

 

 

Team-Weltmeisterschaft

G2

 

Moskau, Russland

 

Mo

09.12.2019 bis

 

Di

10.12.2019

 

 

Olympische Spiele

G20

 

Tokio, Japan

 

Fr

24.07.2020 bis

 

So

09.08.2020

 

 

WTF World Grand Prix Finale

G8

 

Tunis, Tunesien

 

Fr

04.12.2020 bis

 

Sa

05.12.2020

 

 

Team-Weltmeisterschaft

G2

 

Tunis, Tunesien

 

Mo

07.12.2020 bis

 

Di

08.12.2020

 

 

Europameisterschaft

G4

 

Belgrad, Serbien

 

Do

??.??.2020 bis

 

So

??.??.2020

 

 

Olympische Spiele

G20

 

Paris, Frankreich

 

Fr

02.08.2024 bis

 

So

18.08.2024

 

 

 

(AC) Stand: 17.01.2018

 

 

 

 

WTE - World Taekwondo Europe

 

World Taekwondo

 

Kukkiwon

 

 

(AC) Stand: 14.07.2017

 

(AC) Stand: 25.06.2017

 

(AC) Stand: 09.09.2012

 

Taekwondo Data

 

 

(AC) Stand: 02.01.2014

 

TaekoPlan  (TPSS)

Ma-RegOnline

Hangastar

SimplyCompete

UPT

DTU Verwaltungsdatenbank

BLSV-Cockpit

 

 

(AC) Stand: 01.03.2017

 

BLSV

 

DOSB

 

dsj

 

adh

 

(AC) Stand: 03.08.2014

 

NADA

 

WADA

 

bvpg

 

BZgA

 

Deutsche Sporthilfe

 

 

(AC) Stand: 08.11.2014

 

 

bvpg

 

 

Team Nürnberg

 

Sport+Politik gegen Rechtsextremismus

 

DOSB Integration durch Sport

 

Deutschlandstiftung Integration

 

kinder stark machen

 

DOSB Frauen gewinnen!

 

DOSB Nicht mit mir!

 

Das Grüne Band

 

in form

 

DOSB Sport pro Gesundheit

 

Gesundheitliche Chancengleichheit

 

WADA Say NO! to Doping

 

Alkoholfrei Sport genießen

 

 

(AC) Stand: 03.08.2014

.

2. Challenge Cup 2013 Neubiberg

 

 

 

Challenge Cup 2013 Neubiberg

 

 

 

 

2. Challenge Cup 2013 in Neubiberg

 

 

Der 2. Challenge Cup 2013 fand am Samstag, den 30. November, in Neubiberg bei München statt. Pro Jahr werden in Bayern zwei Challenge Cups ausgerichtet. Dabei sollen vor allem Anfänger die Möglichkeit bekommen, erste Kampferfahrungen zu sammeln, ohne gleich auf sehr erfahrene Wettkämpfer zu treffen. Dementsprechend erhalten die platzierten Nachwuchssportler natürlich keine Punkte für die bayerische Rangliste.

 

Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 15

Um den Charakter des Challenge Cups als Nachwuchsturnier zu stärken, wurden die Regeln für eine Teilnahme noch etwas strenger gefasst. Zusätzlich zum Ausschluss von DTU- und BTU-Kaderathleten, wurden dieses Mal weder Bayerische Meister noch Platzierte bei DTU-Ranglistenturnieren zugelassen.

Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 16

Dies war in der Ausschreibung zwar deutlicher als in der Vergangenheit, aber dennoch weiterhin unklar formuliert. Da der Challenge Cup nach der Bayerischen Meisterschaft ausgetragen wurde, war es nicht logisch, explizit Bayerische Meister aus dem Jahr 2012 auszuschließen, da somit im Umkehrschluss die aktuellen Meister 2013 zugelassen waren.

Bei den Ranglistenturnieren sorgte die präzise Formulierung "ab 2012" für mehr Klarheit. Allerdings ließ die nicht näher erläuterte Bezeichnung "Ranglistenturnier" durchaus einigen Interpretationsspielraum zu. Genau genommen werden nämlich Turniere nur für bestimmte Altersklassen (meist ab Jugend B) und nur für die Leistungsklasse I als Ranglistenturniere geführt.

 

Zur stärkeren Ausrichtung des Challenge Cups auf den Wettkampf-Nachwuchs passt allerdings nicht unbedingt, dass er nun auch für Senioren der Leistungsklasse I geöffnet wurde, während in den Vorjahren bei dieser Altersklasse nur Sportler der Leistungsklasse II (Gelb- bis Grün-Blau-Gurt) zugelassen waren.

Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 12

Mit dem TSV Neubiberg-Ottobrunn konnte die Bayerische Taekwondo Union (BTU) einen neuen Ausrichter gewinnen.

 

Die Halle des Vereins war zwar vor allem im Zuschauerbereich deutlich zu klein, für die Wettkämpfer konnte aber unter Verzicht auf eine vierte Kampffläche seitlich ein abgetrennter Vorbereitungsbereich zur Verfügung gestellt werden.

Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 02

Dass die beengten Verhältnisse und vor allem die äußerst umständlichen und labyrinthartigen Wege vom Zuschauerbereich in die Halle und vom Vorbereitungsbereich zur Kontrolle den Sportlern nicht allzu sehr die Laune verdarben, lag am offenbar aus Vereinsmitgliedern rekrutierten Ordner-Team, das stets freundlich und hilfsbereit blieb, auch wenn insbesondere einige unserer kleinen Sportler ihm die Arbeit nicht gerade leicht machten.

Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 01

 

Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 08

Insgesamt waren ca. 270 Nachwuchssportler aus 30 Vereinen gemeldet.
Es muss eigentlich schon gar nicht mehr erwähnt werden, dass das größte Team durch den TC Donau-Lech-Iller gestellt wurde, diesmal waren 38 Teilnehmer des Vereinsverbundes am Start. Danach folgten der KSC Leopard und TKD Kirchseon mit je 22 Sportlern. Der TKD Club Jaguar war mit 17 und der TSV Waldtrudering mit 16 Wettkämpfern angereist. Der SVN München trat mit 14, der Post-SV München mit 13 Sportlern an. Mehr als zehn Teilnehmer hatten nur noch das TKD Team Leon und TKD Özer mit je zwölf und der gastgebende Verein TSV Neubiberg-Ottobrunn mit elf gemeldeten Wettkämpfern.

 

Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 03

Bei der Eröffnung hießen neben der BTU-Führung auch Neubibergs erster Bürgermeister Günter Heyland sowie der Leiter und der stellvertretende Leiter der Taekwondo-Abteilung des TSV Neubiberg-Ottobrunn, Jörg Kohlenz und Andreas Zeller, Sportler und Zuschauer willkommen. Vor dem Beginn der Kämpfe wurden dann die aktuellen Europa-meisterschaftsmedaillen-Gewinner aus Bayern, Sebil Sara Kaya (TKD Özer), Ela Aydin (TSV 1865 Dachau), Sofia Karamangiolis (TSV 1865 Dachau), Frank Rüppel (TG Allgäu), Hasan Ahmed Koca (TKD Özer) und Hamza Adnan Karim (KSC Leopard), durch den BTU-Präsidenten Reiner Hofer und den BTU-Vizepräsidenten Georg Streif für ihre Erfolge geehrt und bekamen als Anerkennung ihrer Leistungen vom BTU-Förderverein zur Verfügung gestellte Prämien überreicht.

 

Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 04

 

Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 10

Gegen 10:30 Uhr begannen die Wettkämpfe.


BTU-Kampfrichterobmann Abdullah Ünlübay sorgte mit seinem Team wie gewohnt für einen hohen technischen Standard. An den Kampfflächen waren jeweils zwei Monitore so positioniert, dass die Punktstände von überall gut abgelesen werden konnten, und das bei BTU-Wettkämpfen neu eingeführte Video Replay System fand sogar beim Challenge Cup Anwendung. Selbstverständlich wurden die Sportler, die zur Kontrolle aufgerufen wurden, auf einem Monitor im Kontrollbereich angezeigt. Dieser konnte vom Zuschauerbereich sehr gut eingesehen werden, allerdings nicht vom Aufwärmbereich. Ein weiterer Monitor am anderen Ende der Halle hätte hier Abhilfe schaffen können.

Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 06

Unsere Teammitglieder wurden von Vera und Orçun gecoacht, Chamutal kümmerte sich um die Vorbereitung der Sportler und Katharina führte die Kampflisten.

Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 05

Trotz der Unerfahrenheit unseres überwiegend aus Anfängern bestehenden Teams war kein einziger Gewichtsklassenwechsel erforderlich.

 

Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 14

Alexander war zwar gemeldet, reiste aber nicht an. Jordan wurde bereits vor dem Turnier "aussortiert", da er mit den Bavaria Open ein DTU-Ranglisten-turnier gewonnen hatte, wenn auch nur in der Jugend C. Da das Turnier erst ab der Jugend B als Ranglistenturnier gewertet wird, hatte er dafür selbstverständlich auch keine DTU-Ranglistenpunkte erhalten.

 

Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 23

Keiner unserer Teilnehmer blieb kampflos.

 

Emre, der zum ersten Mal in der Leistungsklasse I antrat, konnte sich mit drei Siegen die Goldmedaille sichern.

Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 18

 

Ebenfalls Gold holten Adam, Enes und Dolunay, nach jeweils zwei erfolgreichen Kämpfen.

Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 21

Für Ada und Ege reichte bereits ein Sieg zur Goldmedaille.

 

Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 11

Auch Ali und Cansın standen direkt im Finale, verloren aber und bekamen Silber.

Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 13

Leyla und Martin hatten zwei Kämpfe, konnten einen für sich entscheiden und erhielten Silber.
Beyza hatte ebenfalls zwei Kämpfe, blieb aber ohne Sieg und bekam somit Bronze.

Berke Can schließlich hatte drei Kämpfe und blieb in seinem allerersten Turnier ohne Platzierung.

Gegen 19 Uhr waren die Wettkämpfe zu Ende und die Ehrung der besten Techniker sowie die Vergabe der Pokale für die ersten fünf Plätze in der Mannschaftswertung konnten vorgenommen werden.

 

Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 27

 

Als beste Technikerin wurde Aylin Kocabaş (KSC Leopard) ausgezeichnet, als bester Techniker Jan Klötzel von der Kampfkunst-Schule Klötzel (TC Donau-Lech-Iller).
Die Teamwertung gewann mit riesigem Vorsprung der TC Donau-Lech-Iller vor dem KSC Leopard und Taekwondo Kirchseon. Auf den Plätzen vier und fünf folgten der Taekwondo Club Jaguar und das Taekwondo Team Leon. TKD Özer belegte den sechsten Platz.

 

Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 25

 

 

Wir gratulieren allen Medaillengewinnern!


Challenge Cup 2013 Neubiberg - Bild 26

 

 

 

 

Fotoalbum auf der Facebook-Seite von TaeKwonDo Özer

 

 

 

 

2. Challenge Cup 2013 in Neubiberg am Samstag, 30.11.2013:

 

 

 

Leyla Lian Gül

JCw-29 LK II

2. Platz

Beyza Başar

JBw-41 LK II

3. Platz

 

 

 

Adam Piri

JDm-24 LK II

1. Platz

Ali Emre Kartoğlu

JDm-26 LK II

2. Platz

Alexander Yuneev

JDm-29 LK II

x

Ada Baydar

JDm-35 LK II

1. Platz

Martin Felix

JCm-27 LK II

2. Platz

Emre Can Tepe

JCm-27

1. Platz

Cansın Polat

JCm-29 LK II

2. Platz

Jordan Caputo

JCm-39

x

Enes Kaya

JCm-43

1. Platz

Ege Baydar

JCm-47 LK II

1. Platz

Dolunay Idrizoğlou

JBm-41 LK II

1. Platz

Berke Can Uyar

JBm+65 LK II

-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(17.12.2013   Alfred Castaño)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anfang 2012 findet in Kasan, Russland, das Europäische Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele in London statt. Da sich beim Welt-Qualifikationsturnier Anfang Juli in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku keine deutschen Taekwondo-Sportler qualifizieren konnten, ist dieses Turnier die letzte Gelegenheit, für die DTU Startplätze bei Olympia zu erkämpfen.

Sümeyye Manz hat bei den Damen die besten Aussichten nominiert zu werden. Sie ist mit Helena Fromm die einzige deutsche TKD-Sportlerin, die Medaillen auf zwei Weltmeisterschaften gewonnen hat (beide 2 x Bronze).

Da Helena Fromm nach einer verletzungsbedingten Knieoperation Anfang November eventuell noch nicht voll einsatzfähig sein wird, könnte Katharina Weiss wie beim Olympia-Test-Event am vergangenen Wochenende die zweite deutsche Starterin sein. Ihre Chancen beim Qualifikationsturnier stehen als ETU-Ranglisten-Zweite nicht schlecht, da sich die quasi unschlagbare amtierende Doppel-Weltmeisterin Gwladys Epangue aus Frankreich „natürlich“ bereits in Baku qualifiziert hat und deshalb in Kasan nicht mehr antreten wird.

Die Entscheidung über die DTU-Nominierungen für Kasan wird am kommenden Wochenende (17./18.Dezember) gefällt.

Dieser Artikel wurde bereits 40712 mal angesehen.



.
.

xxnoxx_zaehler