Suche

Suche

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

 

 

 

TaeKwonDo Özer e.V.

 

Findelwiesenstr. 11

 

90478 Nürnberg

 

Fon +49 (0) 911 47 40 398

 

Fax +49 (0) 911 48 08 710

 

E-Mail: TKDOezer@web.de

 

(AC) Stand: 23.09.2011

 

 

 

 

Trainingszeiten:

 

Kindertraining

 

Mo, Mi u. Fr

 

17:00 - 18:30 Uhr

 

 


Erwachsenentraining

 

Mo, Mi u. Fr

 

19:00 - 21:00 Uhr

 

 


Fitnesstraining für Wettkämpfer

 

Di

 

17:00 - 18:00 Uhr JugB

 

18:00 - 19:00 Uhr JugA+Sen

 

 


Wettkampftraining

 

Do

 

17:00 - 19:00 Uhr

 

 


Bundesstützpunkttraining

 

Mi

 

19:00 - 21:00 Uhr

 

 

Kindertraining (3-6 Jahre)

 

So

 

10:30 - 11:30 Uhr

 

 


Neuanmeldungen

 

Fr

 

17:00 - 18:30 Uhr

 

 

Probetraining:

keine Anmeldung oder
TaeKwonDo-Anzug nötig,
einfach zu den ent-

sprechenden Trainings-

zeiten vorbeikommen und mitmachen

 

(AC) Stand: 20.12.2016

 

 

 

 

 

Terminkalender:

 

 

Cretì Cup - Internationaler Reutlinger / Tübinger Pokal

 

Reutlingen, Baden-Württemberg

 

Sa

20.01.2018

 

 

 

WT Grand Slam Champions Series - Wettkampftag 4 von 5

Wuxi, China

 

Sa

20.01.2018

 

 

 

Sportlerehrung der Stadt Nürnberg

 

Nürnberg

 

Fr

26.01.2018

 

 

 

WT Grand Slam Champions Series - Wettkampftag 5 von 5

 

Wuxi, China

 

Sa

27.01.2018

 

 

 

Deutsche Senioren-Meisterschaft

 

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

 

Sa

27.01.2018

 

 

 

Deutsche Jugend-A-(U18)-Meisterschaft

 

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

 

So

28.01.2018

 

 

 

U.S. Open

G2

 

Las Vegas, NV, U.S.A.

 

Di

30.01.2018 bis

 

Fr

02.02.2018

 

 

 

European President's Cup for Kids (International Children's Championships)

 

Sindelfingen, Baden-Württemberg

 

Sa

03.02.2018 bis

 

So

04.02.2018

 

 

 

European Clubs Championships

G1

 

Istanbul, Türkei

 

Di

06.02.2018 bis

 

Fr

09.02.2018

 

 

 

Turkish Open

G1

 

Istanbul, Türkei

 

So

11.02.2018 bis

 

Mi

14.02.2018

 

 

 

Fujairah Open

G1

 

Fudschaira, Vereinigte Arabische Emirate

 

Fr

16.02.2018 bis

 

So

18.02.2018

 

 

 

Slovenia Open

G1

 

Maribor, Slowenien

 

Sa

24.02.2018 bis

 

So

25.02.2018

 

 

 

Egypt Open

G2

 

Alexandria, Ägypten

 

Sa

24.02.2018 bis

 

So

25.02.2018

 

 

 

Challenge Cup

 

Altmannstein, Oberbayern

 

Sa

03.03.2018

 

 

 

Sofia Open

G1

 

Sofia, Bulgarien

 

Sa

03.03.2018 bis

 

So

04.03.2018

 

 

 

Dutch Open

G1

 

Eindhoven, Niederlande

 

Sa

10.03.2018 bis

 

So

11.03.2018

 

 

 

Belgian Open

G1

 

Lommel, Belgien

 

Sa

17.03.2018 bis

 

So

18.03.2018

 

 

 

1. Bayernpokal

 

Neu-Ulm, Schwaben

 

Sa

24.03.2018

 

 

 

Spanish Open

G1

 

Alicante, Spanien

 

Sa

24.03.2018 bis

 

So

25.03.2018

 

 

 

President's Cup Africa

G2

 

Agadir, Marokko

 

Sa

31.03.2018 bis

 

So

01.04.2018

 

 

 

Welt-Qualifikationsturnier für die Olympischen Jugend-Spiele

 

Hammamet, Tunesien

 

Fr

06.04.2018 bis

 

Sa

07.04.2018

 

 

 

German Open

G1

 

Hamburg

 

Sa

07.04.2018 bis

 

So

08.04.2018

 

 

 

Jugend-(U18)-Weltmeisterschaft

 

Hammamet, Tunesien

 

Mo

09.04.2018 bis

 

Fr

13.04.2018

 

 

 

President's Cup Europe

G2

 

Athen, Griechenland

 

Mi

25.04.2018 bis

 

So

29.04.2018

 

 

 

Professional Taekwondo Open 1 2018

 

Zamora, Spanien

 

Sa

28.04.2018

 

 

 

Ukraine Open

G1

 

Charkiw, Ukraine

 

Sa

05.05.2018 bis

 

So

06.05.2018

 

 

 

Europameisterschaft

G4

 

Kasan, Russland

 

Do

10.05.2018 bis

 

So

13.05.2018

 

 

 

Austrian Open

G1

 

Innsbruck, Österreich

 

Sa

26.05.2018 bis

 

So

27.05.2018

 

 

 

WTF World Grand Prix 1

G4

 

Rom, Italien

 

Fr

01.06.2018 bis

 

So

03.06.2018

 

 

 

Luxembourg Open

G1

 

Luxemburg, Luxemburg

 

Sa

16.06.2018 bis

 

So

17.06.2018

 

 

 

Mittelmeer-Spiele

G1

 

Tarragona, Spanien

 

Fr

22.06.2018 bis

 

So

01.07.2018

 

 

 

Bavaria Open

 

Nürnberg

 

Sa

23.06.2018 bis

 

So

24.06.2018

 

 

 

2. Bayernpokal

 

Nürnberg

 

Sa

14.07.2018

 

 

 

Europäische Hochschul-Spiele

 

Coimbra, Portugal

 

So

15.07.2018 bis

 

Sa

28.07.2018

 

 

 

WTF World Grand Prix 2

G4

 

Moskau, Russland

 

Fr

27.07.2018 bis

 

So

29.07.2018

 

 

 

Russia Open

G1

 

Moskau, Russland

 

Sa

01.09.2018 bis

 

So

02.09.2018

 

 

 

Polish Open

G1

 

Warschau, Polen

 

Sa

15.09.2018 bis

 

So

16.09.2018

 

 

 

WTF World Grand Prix 3

G4

 

Taipeh, Taiwan

 

Do

20.09.2018 bis

 

Sa

22.09.2018

 

 

 

Olympische Jugend-Spiele

 

Buenos Aires, Argentinien

 

Mo

01.10.2018 bis

 

Fr

12.10.2018

 

 

 

Riga Open

G1

 

Riga, Lettland

 

Sa

06.10.2018 bis

 

So

07.10.2018

 

 

 

WTF World Grand Prix 4

G4

 

Manchester, Großbritannien

 

Fr

19.10.2018 bis

 

So

21.10.2018

 

 

 

Greece Open

G1

 

Athen, Griechenland

 

Sa

20.10.2018 bis

 

So

21.10.2018

 

 

 

3. Bayernpokal

 

Bobingen, Schwaben

 

Sa

20.10.2018

 

 

 

Serbia Open

G1

 

Belgrad, Serbien

 

Sa

27.10.2018 bis

 

So

28.10.2018

 

 

 

Croatia Open

G1

 

Zagreb, Kroatien

 

Sa

10.11.2018 bis

 

So

11.11.2018

 

 

 

Bayerische Meisterschaft

 

Rottenburg a.d.Laaber, Niederbayern

 

Sa

17.11.2018

 

 

 

Paris Open

G1

 

Paris, Frankreich

 

Sa

17.11.2018 bis

 

So

18.11.2018

 

 

 

Israel Open

G1

 

Ramla, Israel

 

Sa

24.11.2018 bis

 

So

25.11.2018

 

 

 

WTF World Grand Prix Finale

G8

 

Fudschaira, Vereinigte Arabische Emirate

 

Mi

12.12.2018 bis

 

Do

13.12.2018

 

 

 

Open Internacional de Andalucía

 

Córdoba, Andalusien

 

Sa

15.12.2018

 

 

 

Team-Weltmeisterschaft

G2

 

Fudschaira, Vereinigte Arabische Emirate

 

Sa

15.12.2018 bis

 

So

16.12.2018

 

 

 

Weltmeisterschaft

G12

 

Manchester, Großbritannien

 

Mi

15.05.2019 bis

 

So

19.05.2019

 

 

WTF World Grand Prix 1

G4

 

Rom, Italien

 

Fr

??.06.2019 bis

 

So

??.06.2019

 

 

Europa-Spiele

G4

 

Minsk, Weißrussland

 

Fr

14.06.2019 bis

 

So

30.06.2019

 

 

Universiade

G2

 

Neapel, Italien

 

Mi

03.07.2019 bis

 

So

14.07.2019

 

 

Kadetten-(U15)-Weltmeisterschaft

 

Sydney, Australien

 

??

??.08.2019 bis

 

??

??.08.2019

 

 

WTF World Grand Prix ?

G4

 

Chiba, Japan

 

Fr

13.09.2019 bis

 

So

15.09.2019

 

 

WTF World Grand Prix ?

G4

 

Sofia, Bulgarien

 

Fr

18.10.2019 bis

 

So

20.10.2019

 

 

WTF World Grand Prix Finale

G8

 

Moskau, Russland

 

Fr

06.12.2019 bis

 

Sa

07.12.2019

 

 

Team-Weltmeisterschaft

G2

 

Moskau, Russland

 

Mo

09.12.2019 bis

 

Di

10.12.2019

 

 

Olympische Spiele

G20

 

Tokio, Japan

 

Fr

24.07.2020 bis

 

So

09.08.2020

 

 

WTF World Grand Prix Finale

G8

 

Tunis, Tunesien

 

Fr

04.12.2020 bis

 

Sa

05.12.2020

 

 

Team-Weltmeisterschaft

G2

 

Tunis, Tunesien

 

Mo

07.12.2020 bis

 

Di

08.12.2020

 

 

Europameisterschaft

G4

 

Belgrad, Serbien

 

Do

??.??.2020 bis

 

So

??.??.2020

 

 

Olympische Spiele

G20

 

Paris, Frankreich

 

Fr

02.08.2024 bis

 

So

18.08.2024

 

 

 

(AC) Stand: 13.01.2018

 

 

 

 

WTE - World Taekwondo Europe

 

World Taekwondo

 

Kukkiwon

 

 

(AC) Stand: 14.07.2017

 

(AC) Stand: 25.06.2017

 

(AC) Stand: 09.09.2012

 

Taekwondo Data

 

 

(AC) Stand: 02.01.2014

 

TaekoPlan  (TPSS)

Ma-RegOnline

Hangastar

SimplyCompete

UPT

DTU Verwaltungsdatenbank

BLSV-Cockpit

 

 

(AC) Stand: 01.03.2017

 

BLSV

 

DOSB

 

dsj

 

adh

 

(AC) Stand: 03.08.2014

 

NADA

 

WADA

 

bvpg

 

BZgA

 

Deutsche Sporthilfe

 

 

(AC) Stand: 08.11.2014

 

 

bvpg

 

 

Team Nürnberg

 

Sport+Politik gegen Rechtsextremismus

 

DOSB Integration durch Sport

 

Deutschlandstiftung Integration

 

kinder stark machen

 

DOSB Frauen gewinnen!

 

DOSB Nicht mit mir!

 

Das Grüne Band

 

in form

 

DOSB Sport pro Gesundheit

 

Gesundheitliche Chancengleichheit

 

WADA Say NO! to Doping

 

Alkoholfrei Sport genießen

 

 

(AC) Stand: 03.08.2014

.

Deutsche Meisterschaft Senioren 2013

 

 

 

Deutsche Meisterschaft der Senioren 2013

 

 

 

 

Deutsche Meisterschaft der Senioren 2013

 


Die deutsche Meisterschaft der Senioren fand in diesem Jahr am Samstag, den 09.02.2013, wieder in der Ingolstädter Saturn-Arena statt. Das Turnier 2012 sollte eigentlich das letzte am seit 2005 bewährten Austragungsort sein, um einem anderen Veranstalter die Chance zu geben, das wichtigste deutsche Taekwondo-Ereignis auszutragen. Offenbar konnte aber kein besseres Gesamtpaket gefunden werden und alle bayerischen Sportler durften sich wieder über eine kurze Anreise freuen!

 

Deutsche Meisterschaft der Senioren 2013 - Bild 02

 

Obwohl in diesem Jahr alle DTU-Mitglieder freien Eintritt hatten, war die riesige Saturn-Arena bei weitem nicht überfüllt.

Die Waage fand am Freitag Abend  statt, am Wettkampftag selbst gab es keine.
Eingesetzt wurden wieder elektronische Westen von Daedo.

Dieses Mal hatten wir eine Rekordzahl an Startern: Ganze elf unserer Sportler traten an. Im vergangenen Jahr waren es noch sieben, dementsprechend hoch waren die Erwartungen für die Vereinswertung, auch wenn vier noch unter 18 waren (Kati und Rabia 14, Birkant und Mehmet 15), Kathrin, die mit dem Leistungssport aufgehört hat, völlig untrainiert startete und Arianna ohne jegliche Turniererfahrung teilnahm.

 

Deutsche Meisterschaft der Senioren 2013 - Bild 01

 

In erster Linie mussten also die restlichen fünf, Katharina, Rabia, Tahir, Erol und Tayfun, üblicherweise Erfolgsgaranten, für Medaillen sorgen. Glücklicherweise waren alle, im Gegensatz zum vergangenen Jahr, unverletzt.
Burak, unser Überraschungs-Sieger 2012, hatte sich dieses Mal gegen eine Teilnahme entschieden, da er sich auf Semester-Prüfungen vorbereiten musste und deshalb nicht genug trainiert hatte. Sümeyye konnte zwar wegen ihrer Schwangerschaft nicht antreten, sie ließ sich aber davon nicht abhalten, den ganzen Tag in der Wettkampfhalle bei ihrem Team zu verbringen, um es zu unterstützen
und anzufeuern.

Neben unserem Cheftrainer Özer Güleç coachte auch Orçun.

 

Unser Neuling Arianna war eigentlich bei -67 kg gemeldet, schaffte aber die Waage nicht, musste damit von einer Gewichtsklasse mit zwölf Gegnern in eine mit drei wechseln und sicherte sich so die Bronzemedaille. Obwohl sie gut kämpfte, unterlag sie letztendlich ihrer erfahrenen Gegnerin.

Deutsche Meisterschaft der Senioren 2013 - Bild 05Kathrin wollte bei -49 kg starten, schaffte ihr Gewicht aber ebenfalls nicht. Bei ihr verdoppelte sich aber dadurch die Zahl der Gegnerinnen, von sechs auf zwölf. Im ersten Kampf traf sie gleich auf eine der Favoritinnen, Tabea Wenken aus Iserlohn. Trotz Kathrins äußerst mangelhafter Vorbereitung, ließen sie ihre unverkennbar noch vorhandenen Instinkte und ihre jahrelange Erfahrung als Nationalkämpferin sehr gut gegen das aufstrebende junge Talent aussehen. Erst gegen Ende des Kampfes konnte Tabea davonziehen und Kathrin schied im Viertelfinale ohne eine Platzierung aus.

 

Rabia Yorulmaz trat in der Gewichtsklasse -67 kg an. Nachdem sie ihren ersten Kampf klar gewonnen hatte, stand sie im zweiten der sehr erfahrenen 11-fachen deutschen Meisterin Julia Swietkowiak gegenüber. Zwei Runden lang schien Rabia sich durchsetzen zu können, aber in der dritten Runde ließ sie nach, Julia holte auf und sicherte sich zum Schluss den entscheidenden Punkt zum 5:4-Sieg. Rabia erhielt damit nur Bronze und Julia durfte das Finale gegen Tuğba Uçak, die frühere türkische Nationalkämpferin, bestreiten, die nach einigen Jahren Pause zum ersten Mal bei den deutschen Meisterschaften antrat und sich souverän den Titel holte.

Deutsche Meisterschaft der Senioren 2013 - Bild 06Kati kämpfte in Rabia Güleç' Gewichtsklasse (-62 kg). Auch sie gewann ihren ersten Kampf überlegen, tat sich aber im zweiten gegen ihre erfahrene Gegnerin Isabella Canella schwer. Kati konnte immer wieder ausgleichen, zum Ende der dritten Runde musste aber auch sie den Kampf mit einem Punkt Unterschied verloren geben und sich mit Bronze begnügen.

 

Deutsche Meisterschaft der Senioren 2013 - Bild 11

Rabia Güleç war zwar nicht topfit und musste sich etwas schonen, ihre Extraklasse reichte aber problemlos aus, um ihre drei Kämpfe haushoch zu gewinnen.

 

Deutsche Meisterschaft der Senioren 2013 - Bild 08

Für Katharina gab es mal wieder keine echte Konkurrenz über +73 kg. Sie schlug die einzige angetretene Gegnerin mit 14:0 und holte sich ihren neunten Titel bei deutschen Meisterschaften.

Deutsche Meisterschaft der Senioren 2013 - Bild 07

 

Birkant hatte schon bei seinem ersten Kampf in der Klasse -54 kg große Schwierigkeiten. Wäre sein Gegner nicht ganz zum Schluss des Kampfes noch disqualifiziert worden, hätte er ihn knapp verloren. Einen Kampf später, im Halbfinale, traf er dann auf Sergej Kolb, der Birkant keinerlei Chance ließ und wieder einmal verdient und überlegen den Titel holte.

Mehmet hatte ebenfalls Lospech. Eigentlich wäre er durchaus für eine Medaille gut gewesen, traf aber gleich im ersten Kampf auf den dreifachen Europameister Levent Tuncat. Mehmet war durchaus nicht chancenlos und lieferte dem Top-Favoriten seinen schwersten Kampf an diesem Tag. Leider wurde seine sehr gute Leistung aufgrund der für ihn so ungünstigen Auslosung nicht mit einer Medaille belohnt.

Deutsche Meisterschaft der Senioren 2013 - Bild 03Erol hatte stark abgenommen und wegen seines Studiums nur wenig trainiert. Seinen ersten Kampf in der Gewichtsklasse -74 kg (bisher kämpfte er -87 kg) konnte er noch klar gewinnen, aber im zweiten war er zu müde und langsam. Sein Gegner besiegte ihn mit 6:2 und Erol blieb ohne Platzierung hinter den Erwartungen zurück.

 

Auch Tayfun hatte nicht seinen besten Tag erwischt. Den ersten Kampf gewann er noch deutlich, der zweite verlief knapper und im dritten musste er sich nach einer Fußverletzung seinem Gegner mit 12:16 geschlagen geben. Er holte zwar Bronze, für ihn wäre aber das Erreichen des Finales "Pflicht" gewesen.

 

Deutsche Meisterschaft der Senioren 2013 - Bild 10

In Topform präsentierte sich Tahir. Bevor er das Finale bestritt, besiegte er drei teilweise sehr erfahrene Gegner. Im Kampf um Gold trafen dann die beiden Jugend-Vizeweltmeister von 2010 (Tahir) und 2012 (Nikos Karamangiolis) aufeinander. Nach 1,5 Runden ohne einen einzigen vom Daedo-System registrierten Treffer, wurden die elektronischen Westen schließlich als defekt deklariert und ausgetauscht. Das Finale begann von vorne und Tahir konnte trotz der Extrarunden mit einer großartigen Energie-Leistung und einer aggressiv-explosiven Kampfführung das Duell klar für sich entscheiden.

Deutsche Meisterschaft der Senioren 2013 - Bild 12Für Aufsehen sorgte auch der vierzehnjährige Alex Rotenberger, der in seinem Achtelfinale gegen Daniel Manz zwei Runden lang mithalten konnte und erst in der dritten Runde zurückfiel. Daniel erreichte später das Finale, in dem er nach einer umstrittenen Kampfrichterentscheidung gegen Konstantinos Konstantinidis den Kürzeren zog. Ähnlich erging es auch Alberto Celestrin in seinem Finale gegen Volker Wodzich.

Am Abend stand ein Auftritt des koreanischen Kukkiwon-Demoteams auf dem Programm, das mit einer Mischung aus Akrobatik und Showelementen die Zuschauer zu unterhalten wusste. Simon und Malik liefen los, um die Show nicht zu verpassen, und erreichten damit genau das Gegenteil. Simon klemmte seinen Unterschenkel in einem Metall-Klappsitz ein und musste mit Verdacht auf Schienbeinbruch zur Sanitätsstation gebracht werden. Der in vielen Einsätzen für die DTU bewährte Arzt vor Ort, Dr. Reza Rahimi, versorgte die Wunde und konnte zum Glück die beruhigende Diagnose stellen, dass Simons Bein doch nicht gebrochen war. Die Aufregung in unserem Team legte sich dann wieder und der Abend konnte noch einen ruhigen Ausklang nehmen.

 

Deutsche Meisterschaft der Senioren 2013 - Bild 04

 

Mit drei Goldmedaillen war unsere Ausbeute zwar besser als im letzten Jahr, allerdings galt das auch für den KSC Leopard, der neben den Vorjahressiegern Melda, Sergej und Hamza in diesem Jahr auch Roxana ganz oben platzieren konnte. Also ergab sich bei der Vereinswertung das gleiche Bild wie im vergangenen Jahr: Der KSC Leopard und Taekwondo Özer belegten die Plätze eins und zwei. Damit war auch die Grundlage für den wiederholten Sieg der Bayerischen Taekwondo Union (BTU) vor der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union (NWTU) gelegt.


Deutsche Meisterschaft der Senioren 2013 - Bild 09

 

 

Herzlichen Glückwunsch an alle unsere Medaillengewinner!

 

 

 

Fotoalbum auf der Facebook-Seite von TaeKwonDo Özer

 

 

 

 

Deutsche Meisterschaft der Senioren in Ingolstadt
am Samstag, 09.02.2013:

 

 

 

Ann-Kathrin Kirteke

D-53

-

Ekaterina Derev

D-62

3. Platz

Rabia Güleç

D-62

1. Platz

Rabia Yorulmaz

D-67

3. Platz

Arianna Danel

D-73

3. Platz

Katharina Weiss

D+73

1. Platz

 

 

 

Birkant Polat

H-54

3. Platz

Mehmet-Akif Yorulmaz

H-58

-

Tayfun Yilmazer

H-63

3. Platz

Erol Tarik Yorulmaz

H-74

-

Tahir Güleç

H-80

1. Platz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(14.02.2013   Alfred Castaño)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anfang 2012 findet in Kasan, Russland, das Europäische Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele in London statt. Da sich beim Welt-Qualifikationsturnier Anfang Juli in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku keine deutschen Taekwondo-Sportler qualifizieren konnten, ist dieses Turnier die letzte Gelegenheit, für die DTU Startplätze bei Olympia zu erkämpfen.

Sümeyye Manz hat bei den Damen die besten Aussichten nominiert zu werden. Sie ist mit Helena Fromm die einzige deutsche TKD-Sportlerin, die Medaillen auf zwei Weltmeisterschaften gewonnen hat (beide 2 x Bronze).

Da Helena Fromm nach einer verletzungsbedingten Knieoperation Anfang November eventuell noch nicht voll einsatzfähig sein wird, könnte Katharina Weiss wie beim Olympia-Test-Event am vergangenen Wochenende die zweite deutsche Starterin sein. Ihre Chancen beim Qualifikationsturnier stehen als ETU-Ranglisten-Zweite nicht schlecht, da sich die quasi unschlagbare amtierende Doppel-Weltmeisterin Gwladys Epangue aus Frankreich „natürlich“ bereits in Baku qualifiziert hat und deshalb in Kasan nicht mehr antreten wird.

Die Entscheidung über die DTU-Nominierungen für Kasan wird am kommenden Wochenende (17./18.Dezember) gefällt.

Dieser Artikel wurde bereits 71474 mal angesehen.



.
.

xxnoxx_zaehler