Suche

Suche

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

 

 

 

TaeKwonDo Özer e.V.

 

Findelwiesenstr. 11

 

90478 Nürnberg

 

Fon +49 (0) 911 47 40 398

 

Fax +49 (0) 911 48 08 710

 

E-Mail: TKDOezer@web.de

 

(AC) Stand: 23.09.2011

 

 

 

 

Trainingszeiten:

 

Kindertraining

 

Mo, Mi u. Fr

 

17:00 - 18:30 Uhr

 

 


Erwachsenentraining

 

Mo, Mi u. Fr

 

19:00 - 21:00 Uhr

 

 


Fitnesstraining für Wettkämpfer

 

Di

 

17:00 - 18:00 Uhr JugB

 

18:00 - 19:00 Uhr JugA+Sen

 

 


Wettkampftraining

 

Do

 

17:00 - 19:00 Uhr

 

 


Bundesstützpunkttraining

 

Mi

 

19:00 - 21:00 Uhr

 

 

Kindertraining (3-6 Jahre)

 

So

 

10:30 - 11:30 Uhr

 

 


Neuanmeldungen

 

Fr

 

17:00 - 18:30 Uhr

 

 

Probetraining:

keine Anmeldung oder
TaeKwonDo-Anzug nötig,
einfach zu den ent-

sprechenden Trainings-

zeiten vorbeikommen und mitmachen

 

(AC) Stand: 20.12.2016

 

 

 

 

 

Terminkalender:

 

 

Cretì Cup - Internationaler Reutlinger / Tübinger Pokal

 

Reutlingen, Baden-Württemberg

 

Sa

20.01.2018

 

 

 

WT Grand Slam Champions Series - Wettkampftag 4 von 5

Wuxi, China

 

Sa

20.01.2018

 

 

 

Sportlerehrung der Stadt Nürnberg

 

Nürnberg

 

Fr

26.01.2018

 

 

 

WT Grand Slam Champions Series - Wettkampftag 5 von 5

 

Wuxi, China

 

Sa

27.01.2018

 

 

 

Deutsche Senioren-Meisterschaft

 

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

 

Sa

27.01.2018

 

 

 

Deutsche Jugend-A-(U18)-Meisterschaft

 

Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

 

So

28.01.2018

 

 

 

U.S. Open

G2

 

Las Vegas, NV, U.S.A.

 

Di

30.01.2018 bis

 

Fr

02.02.2018

 

 

 

European President's Cup for Kids (International Children's Championships)

 

Sindelfingen, Baden-Württemberg

 

Sa

03.02.2018 bis

 

So

04.02.2018

 

 

 

European Clubs Championships

G1

 

Istanbul, Türkei

 

Di

06.02.2018 bis

 

Fr

09.02.2018

 

 

 

Turkish Open

G1

 

Istanbul, Türkei

 

So

11.02.2018 bis

 

Mi

14.02.2018

 

 

 

Fujairah Open

G1

 

Fudschaira, Vereinigte Arabische Emirate

 

Fr

16.02.2018 bis

 

So

18.02.2018

 

 

 

Slovenia Open

G1

 

Maribor, Slowenien

 

Sa

24.02.2018 bis

 

So

25.02.2018

 

 

 

Egypt Open

G2

 

Alexandria, Ägypten

 

Sa

24.02.2018 bis

 

So

25.02.2018

 

 

 

Challenge Cup

 

Altmannstein, Oberbayern

 

Sa

03.03.2018

 

 

 

Sofia Open

G1

 

Sofia, Bulgarien

 

Sa

03.03.2018 bis

 

So

04.03.2018

 

 

 

Dutch Open

G1

 

Eindhoven, Niederlande

 

Sa

10.03.2018 bis

 

So

11.03.2018

 

 

 

Belgian Open

G1

 

Lommel, Belgien

 

Sa

17.03.2018 bis

 

So

18.03.2018

 

 

 

1. Bayernpokal

 

Neu-Ulm, Schwaben

 

Sa

24.03.2018

 

 

 

Spanish Open

G1

 

Alicante, Spanien

 

Sa

24.03.2018 bis

 

So

25.03.2018

 

 

 

President's Cup Africa

G2

 

Agadir, Marokko

 

Sa

31.03.2018 bis

 

So

01.04.2018

 

 

 

Welt-Qualifikationsturnier für die Olympischen Jugend-Spiele

 

Hammamet, Tunesien

 

Fr

06.04.2018 bis

 

Sa

07.04.2018

 

 

 

German Open

G1

 

Hamburg

 

Sa

07.04.2018 bis

 

So

08.04.2018

 

 

 

Jugend-(U18)-Weltmeisterschaft

 

Hammamet, Tunesien

 

Mo

09.04.2018 bis

 

Fr

13.04.2018

 

 

 

President's Cup Europe

G2

 

Athen, Griechenland

 

Mi

25.04.2018 bis

 

So

29.04.2018

 

 

 

Professional Taekwondo Open 1 2018

 

Zamora, Spanien

 

Sa

28.04.2018

 

 

 

Ukraine Open

G1

 

Charkiw, Ukraine

 

Sa

05.05.2018 bis

 

So

06.05.2018

 

 

 

Europameisterschaft

G4

 

Kasan, Russland

 

Do

10.05.2018 bis

 

So

13.05.2018

 

 

 

Austrian Open

G1

 

Innsbruck, Österreich

 

Sa

26.05.2018 bis

 

So

27.05.2018

 

 

 

WTF World Grand Prix 1

G4

 

Rom, Italien

 

Fr

01.06.2018 bis

 

So

03.06.2018

 

 

 

Luxembourg Open

G1

 

Luxemburg, Luxemburg

 

Sa

16.06.2018 bis

 

So

17.06.2018

 

 

 

Mittelmeer-Spiele

G1

 

Tarragona, Spanien

 

Fr

22.06.2018 bis

 

So

01.07.2018

 

 

 

Bavaria Open

 

Nürnberg

 

Sa

23.06.2018 bis

 

So

24.06.2018

 

 

 

2. Bayernpokal

 

Nürnberg

 

Sa

14.07.2018

 

 

 

Europäische Hochschul-Spiele

 

Coimbra, Portugal

 

So

15.07.2018 bis

 

Sa

28.07.2018

 

 

 

WTF World Grand Prix 2

G4

 

Moskau, Russland

 

Fr

27.07.2018 bis

 

So

29.07.2018

 

 

 

Russia Open

G1

 

Moskau, Russland

 

Sa

01.09.2018 bis

 

So

02.09.2018

 

 

 

Polish Open

G1

 

Warschau, Polen

 

Sa

15.09.2018 bis

 

So

16.09.2018

 

 

 

WTF World Grand Prix 3

G4

 

Taipeh, Taiwan

 

Do

20.09.2018 bis

 

Sa

22.09.2018

 

 

 

Olympische Jugend-Spiele

 

Buenos Aires, Argentinien

 

Mo

01.10.2018 bis

 

Fr

12.10.2018

 

 

 

Riga Open

G1

 

Riga, Lettland

 

Sa

06.10.2018 bis

 

So

07.10.2018

 

 

 

WTF World Grand Prix 4

G4

 

Manchester, Großbritannien

 

Fr

19.10.2018 bis

 

So

21.10.2018

 

 

 

Greece Open

G1

 

Athen, Griechenland

 

Sa

20.10.2018 bis

 

So

21.10.2018

 

 

 

3. Bayernpokal

 

Bobingen, Schwaben

 

Sa

20.10.2018

 

 

 

Serbia Open

G1

 

Belgrad, Serbien

 

Sa

27.10.2018 bis

 

So

28.10.2018

 

 

 

Croatia Open

G1

 

Zagreb, Kroatien

 

Sa

10.11.2018 bis

 

So

11.11.2018

 

 

 

Bayerische Meisterschaft

 

Rottenburg a.d.Laaber, Niederbayern

 

Sa

17.11.2018

 

 

 

Paris Open

G1

 

Paris, Frankreich

 

Sa

17.11.2018 bis

 

So

18.11.2018

 

 

 

Israel Open

G1

 

Ramla, Israel

 

Sa

24.11.2018 bis

 

So

25.11.2018

 

 

 

WTF World Grand Prix Finale

G8

 

Fudschaira, Vereinigte Arabische Emirate

 

Mi

12.12.2018 bis

 

Do

13.12.2018

 

 

 

Open Internacional de Andalucía

 

Córdoba, Andalusien

 

Sa

15.12.2018

 

 

 

Team-Weltmeisterschaft

G2

 

Fudschaira, Vereinigte Arabische Emirate

 

Sa

15.12.2018 bis

 

So

16.12.2018

 

 

 

Weltmeisterschaft

G12

 

Manchester, Großbritannien

 

Mi

15.05.2019 bis

 

So

19.05.2019

 

 

WTF World Grand Prix 1

G4

 

Rom, Italien

 

Fr

??.06.2019 bis

 

So

??.06.2019

 

 

Europa-Spiele

G4

 

Minsk, Weißrussland

 

Fr

14.06.2019 bis

 

So

30.06.2019

 

 

Universiade

G2

 

Neapel, Italien

 

Mi

03.07.2019 bis

 

So

14.07.2019

 

 

Kadetten-(U15)-Weltmeisterschaft

 

Sydney, Australien

 

??

??.08.2019 bis

 

??

??.08.2019

 

 

WTF World Grand Prix ?

G4

 

Chiba, Japan

 

Fr

13.09.2019 bis

 

So

15.09.2019

 

 

WTF World Grand Prix ?

G4

 

Sofia, Bulgarien

 

Fr

18.10.2019 bis

 

So

20.10.2019

 

 

WTF World Grand Prix Finale

G8

 

Moskau, Russland

 

Fr

06.12.2019 bis

 

Sa

07.12.2019

 

 

Team-Weltmeisterschaft

G2

 

Moskau, Russland

 

Mo

09.12.2019 bis

 

Di

10.12.2019

 

 

Olympische Spiele

G20

 

Tokio, Japan

 

Fr

24.07.2020 bis

 

So

09.08.2020

 

 

WTF World Grand Prix Finale

G8

 

Tunis, Tunesien

 

Fr

04.12.2020 bis

 

Sa

05.12.2020

 

 

Team-Weltmeisterschaft

G2

 

Tunis, Tunesien

 

Mo

07.12.2020 bis

 

Di

08.12.2020

 

 

Europameisterschaft

G4

 

Belgrad, Serbien

 

Do

??.??.2020 bis

 

So

??.??.2020

 

 

Olympische Spiele

G20

 

Paris, Frankreich

 

Fr

02.08.2024 bis

 

So

18.08.2024

 

 

 

(AC) Stand: 13.01.2018

 

 

 

 

WTE - World Taekwondo Europe

 

World Taekwondo

 

Kukkiwon

 

 

(AC) Stand: 14.07.2017

 

(AC) Stand: 25.06.2017

 

(AC) Stand: 09.09.2012

 

Taekwondo Data

 

 

(AC) Stand: 02.01.2014

 

TaekoPlan  (TPSS)

Ma-RegOnline

Hangastar

SimplyCompete

UPT

DTU Verwaltungsdatenbank

BLSV-Cockpit

 

 

(AC) Stand: 01.03.2017

 

BLSV

 

DOSB

 

dsj

 

adh

 

(AC) Stand: 03.08.2014

 

NADA

 

WADA

 

bvpg

 

BZgA

 

Deutsche Sporthilfe

 

 

(AC) Stand: 08.11.2014

 

 

bvpg

 

 

Team Nürnberg

 

Sport+Politik gegen Rechtsextremismus

 

DOSB Integration durch Sport

 

Deutschlandstiftung Integration

 

kinder stark machen

 

DOSB Frauen gewinnen!

 

DOSB Nicht mit mir!

 

Das Grüne Band

 

in form

 

DOSB Sport pro Gesundheit

 

Gesundheitliche Chancengleichheit

 

WADA Say NO! to Doping

 

Alkoholfrei Sport genießen

 

 

(AC) Stand: 03.08.2014

.

Welt-Trainingslager & World Taekwondo Open 2013 San Luis Potosí

 

 

 

Welt-Trainingslager & World Taekwondo Open 2013 San Luis Potosí

 

 

 

Foto: Georg Streif

 

Welt-Trainingslager &
World Taekwondo Open 2013 in San Luis Potosí:
DTU-Team mit Rabia, Katharina und Tahir räumt ab!


Welt-Trainingslager & World Taekwondo Open 2013 San Luis Potosí - Bild 14

Centro Deportivo La Loma

Die World Taekwondo Open, die in diesem Jahr zum siebten Mal stattfanden, sind trotz ihres ambitionierten Namens ein eher nur regional bedeutendes Turnier, bei dem auch keine Ranglistenpunkte erworben werden können. Obwohl sich hauptsächlich Sportler aus Mittel- und Südamerika daran beteiligen, hat es dennoch gewaltige Ausmaße. Um die 2000 Wettkämpfer vom Vorschulalter (ab vier Jahren) bis zur Ü50-Generation nehmen jährlich daran teil.

 

Ausgetragen wird es im 2003 gegründeten sehr renommierten Höhentrainingslager Centro Deportivo La Loma am Rand der zentralmexikanischen Millionenstadt San Luis Potosí. Das auf ca. 2000 Metern Höhe gelegene riesige Multi-Sportzentrum beherbergt auf 125.000 Quadratmetern neben Hotels, Restaurants, Saunas, Fitnesscentern, Tanzstudios, Schwimmbecken, Laufbahnen, Hallen und diversen Anlagen für die verschiedensten Sportarten von Schwimmen über Fußball bis zu Golf auch ein Hochleistungszentrum für Taekwondo, das "CAR (Centro de Alto Rendimiento)".

 

Welt-Trainingslager & World Taekwondo Open 2013 San Luis Potosí - Bild 8

Carlos Esteves, Ireno Fargas Fernandez, Aziz Acharki

Foto: Carlos Esteves

Geleitet wird es durch einen der erfolgreichsten und weltweit hochgeschätztesten Taekwondo-Trainer, den spanischen Welt- und Europameister Ireno Fargas Fernandez, der nach seiner aktiven Karriere weiter Erfolge als Coach feierte. Unter anderem gelang es ihm als bisher einzigen Trainer, mit drei verschiedenen Nationalteams (Spanien, Frankreich und Mexiko) Weltmeistertitel zu holen. In seinem mexikanischen Hochleistungszentrum bereiten sich regelmäßig Nationalteams aus der ganzen Welt auf wichtige Turniere vor.

Welt-Trainingslager & World Taekwondo Open 2013 San Luis Potosí - Bild 5

Foto: Georg Streif

Vom 24. bis 29. März bot das CAR ein Welt-Trainingslager an, speziell zur Vorbereitung auf die im Juli ebenfalls in Mexiko stattfindende Weltmeisterschaft der Senioren, aber auch zur Aufwertung der World Taekwondo Open, die direkt im Anschluss an das Trainingslager am 30. und 31. März ausgetragen wurden. Im Hinblick darauf, dass der ca. 500 km von San Luis Potosí entfernt gelegene WM-Austragungsort Puebla mit ca. 2200 m ähnlich hoch liegt, entschlossen sich die Verantwortlichen der Deutschen Taekwondo Union (DTU), das Welttrainingslager des CAR als Schwerpunkt der Vorbereitungen für die diesjährige Weltmeisterschaft zu nutzen und anschließend noch eine Woche länger für ein individuelles Trainingslager vor Ort zu bleiben. Fast drei Wochen nach der Abreise am 21. März wird das DTU-Team am 09. April wieder in Deutschland zurückerwartet.

Welt-Trainingslager & World Taekwondo Open 2013 San Luis Potosí - Bild 4

Foto: Georg Streif

 

Insgesamt ca. 370 Sportler aus 17 Ländern hatten sich für das Höhentrainingslager angemeldet. Die meisten Nationalteams stammten aus Südamerika, aber auch die USA, Kanada, Australien, Marokko und einige europäische Länder wie Belgien, Italien und Luxemburg nahmen daran teil.


Welt-Trainingslager & World Taekwondo Open 2013 San Luis Potosí - Bild 2

Foto: Georg Streif


Welt-Trainingslager & World Taekwondo Open 2013 San Luis Potosí - Bild 10

Foto: Georg Streif

Die acht Damen (Sinem Güldalı, Sabrina Nölp, Romina Schumacher, Roxana Nothaft, Anna-Lena Frömming, Rabia Güleç, Melda Akcan und Katharina Weiss) und acht Herren (Levent Tuncat, Daniel Manz, Mokdad Ounis, Florian Schaller, Tahir Güleç, Dionys Kronreif, Alberto Celestrin und Volker Wodzich) der DTU-Auswahl unter der Leitung von Head of Team Georg Streif (Bundestrainer Bundeswehr), Carlos Esteves (Bundestrainer Damen) und Aziz Acharki (Bundestrainer Herren) wurden vom Physiotherapeuten Andreas Welz und dem Leistungsdiagnostiker des Olympiastützpunktes Rheinland, Dr. Oliver Heine, begleitet.

Welt-Trainingslager & World Taekwondo Open 2013 San Luis Potosí - Bild 7

Foto: Georg Streif

Dr. Heine war mit der Auswertung, Dokumentation, Analyse und Bewertung der erhofften positiven Effekte auf Blutwerte, Stoffwechsel und Neurophysiologie befasst.

 

Helena Fromm, die sich noch in der Regenerationsphase nach ihrer Knieoperation befand, durfte zu Hause bleiben, um sich weiter von ihrem persönlichen Physiotherapeuten behandeln lassen zu können.

Welt-Trainingslager & World Taekwondo Open 2013 San Luis Potosí - Bild 15

Foto: Tahir Güleç

Daniel Manz, der intensiv und erfolgreich auf sein Comeback in der Nationalmannschaft hingearbeitet hatte, musste seine hochschwangere Frau Sümeyye im Krankenhaus zurücklassen - in der Hoffnung, dass sich die Zwillinge İlyas und Taylan noch bis nach dem Trainingslager gedulden und Daniel seiner Frau bei der Geburt zur Seite stehen kann.

Welt-Trainingslager & World Taekwondo Open 2013 San Luis Potosí - Bild 11

Foto: Melda Akcan

Die täglichen Trainingseinheiten umfassten ein einstündiges allgemeines Training am Morgen, eineinhalb Stunden Technik-Training am frühen Nachmittag und ein zweistündiges Wettkampf-Training am Abend.

 

An gelegentlich eingestreuten "Ausgleichstagen" sorgten Ausflüge für Abwechslung.

Am 27. März fand als Teil des Trainingslagers ein Vergleichskampf Europa gegen Amerika statt. Obwohl die (Süd-)Amerikaner aus dem Vollen schöpfen konnten, trug die europäische Auswahl einen klaren Sieg davon, dank der "schier unbezwingbaren deutschen Nationalmannschaft", wie auf masTaeKwonDo.com zu lesen war.

 

Welt-Trainingslager & World Taekwondo Open 2013 San Luis Potosí - Bild 6

Europa-Auswahl

Foto: Georg Streif

 

Auch bei den World Taekwondo Open, die mit den elektronischen Westen von Daedo ausgetragen wurden, konnte sich das DTU-Team durchsetzen.

 

Welt-Trainingslager & World Taekwondo Open 2013 San Luis Potosí - Bild 16

Foto: masTaeKwonDo.com

 

Mit insgesamt 13 Medaillen (9 x Gold, 2 x Silber und 2 x Bronze) bei 13 Wettkämpfern (Melda Akcan, Daniel Manz und Florian Schaller konnten verletzungsbedingt nicht antreten) belegte Deutschland vor Kolumbien und der Dominikanischen Republik den 1. Platz in der Teamwertung.

Welt-Trainingslager & World Taekwondo Open 2013 San Luis Potosí - Bild 1

Foto: Tahir Güleç

 

Unsere Vereinsmitglieder Rabia Güleç, Katharina Weiss und Tahir Güleç konnten sich alle drei Gold sichern.

 

Welt-Trainingslager & World Taekwondo Open 2013 San Luis Potosí - Bild 3

Foto: Carlos Esteves

 

Ebenfalls Gold holten Sinem Güldalı, Sabrina Nölp, Levent Tuncat, Mokdad Ounis, Dionys Kronreif und Volker Wodzich, Silber gab es für Roxana Nothaft und Alberto Celestrin und Bronze für Romina Schumacher und Anna-Lena Frömming.

 

Welt-Trainingslager & World Taekwondo Open 2013 San Luis Potosí - Bild 9

Foto: Georg Streif

 

 

Wir gratulieren dem DTU-Team und allen Medaillengewinnern zum erfolgreichen Abschluss des Welt-Trainingslagers mit dem Sieg bei den World Taekwondo Open und wünschen dem Team viel Erfolg bei der Weltmeisterschaft im Juli!

 


 

Fotoalbum auf der Facebook-Seite von Georg Streif

 

Fotoalbum auf der Facebook-Seite vom CAR La Loma

 

 

 

World Taekwondo Open 2013 in San Luis Potosí, Mexiko,
am Samstag, 30.03.2013 und Sonntag, 31.03.2013:

 

 

 

Rabia Güleç

D-62

1. Platz

Katharina Weiss

D+73

1. Platz

 

 

 

Tahir Güleç

H-80

1. Platz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(04.04.2013   Alfred Castaño)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anfang 2012 findet in Kasan, Russland, das Europäische Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele in London statt. Da sich beim Welt-Qualifikationsturnier Anfang Juli in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku keine deutschen Taekwondo-Sportler qualifizieren konnten, ist dieses Turnier die letzte Gelegenheit, für die DTU Startplätze bei Olympia zu erkämpfen.

Sümeyye Manz hat bei den Damen die besten Aussichten nominiert zu werden. Sie ist mit Helena Fromm die einzige deutsche TKD-Sportlerin, die Medaillen auf zwei Weltmeisterschaften gewonnen hat (beide 2 x Bronze).

Da Helena Fromm nach einer verletzungsbedingten Knieoperation Anfang November eventuell noch nicht voll einsatzfähig sein wird, könnte Katharina Weiss wie beim Olympia-Test-Event am vergangenen Wochenende die zweite deutsche Starterin sein. Ihre Chancen beim Qualifikationsturnier stehen als ETU-Ranglisten-Zweite nicht schlecht, da sich die quasi unschlagbare amtierende Doppel-Weltmeisterin Gwladys Epangue aus Frankreich „natürlich“ bereits in Baku qualifiziert hat und deshalb in Kasan nicht mehr antreten wird.

Die Entscheidung über die DTU-Nominierungen für Kasan wird am kommenden Wochenende (17./18.Dezember) gefällt.

Dieser Artikel wurde bereits 43891 mal angesehen.



.
.

xxnoxx_zaehler